Erste Auswertung der Umfrage zur Ernährung von Kampfhühner

Erste Auswertung der Umfrage zur Ernährung von Kampfhühner

Vorab ein Dank für eure Beteiligung an meiner Umfrage. Nach genau 40 Tagen haben zurzeit 49 Züchter ihre Stimme abgegeben.

Hier das vorläufige Ergebnis der Umfrage: Womit füttert Ihr eure Kämpfer im Wesentlichen?

  • Körner + Küchenabfälle (31%, 15 Votes)
  • Körner + Legemehl (29%, 14 Votes)
  • Anderes Mischfutter (20%, 10 Votes)
  • Premium Futterpellets (10%, 5 Votes)
  • Legemehl (10%, 5 Votes)

Insgesamt 60% der Stimmen entfallen also auf Körner mit Legemehl oder mit Küchenabfällen. Premium Futterpellets und Legemehl spielen mit 10% bei der Ernährung von Kampfhühnern im Moment zwar eine untergeordnete Rolle, aber vielleicht sind deren Züchter genau diejenigen, die 60% der Auszeichnungen und Preise bei den Ausstellungen abräumen. 1

Interessant finde ich die 20% der Züchter die im Wesentlichen „Anderes Mischfutter“ zur Ernährung einsetzen. Vielleicht klären mich/uns die 10 Züchter einmal auf.

Bitte schreibt dazu einfach ein Kommentar.

1 Die Bestnote erhält natürlich das Kampfhuhn, das dem Standard vollkommen entspricht, gute Käfigdressur aufweist und top-gepflegt ist. Sicherlich spielt die Ernährung dabei auch eine Rolle, aber doch eine untergeordnete wie ich meine.

2 Gedanken zu „Erste Auswertung der Umfrage zur Ernährung von Kampfhühner“

  1. Jeder Jeck ist anders…
    Ich persönlich vertrete offen die Meinung, dass gerade das Futter eine entscheidene Rolle an Form und Statur spielt.
    Als Beispiel möchte ich die gängige Praxis des Einsatzes von Hunde- oder Katzenfutter in der Aufzucht nennen. Ich habe es so zumindest bei meinen Zuchtkameraden gesehen und setze es erfolgreich ein.
    Unter Mischfutter würde ich vor allem Gras und Gemüse zählen, sei es in der Aufzucht, oder zum Erhalt von Bruteiern (z.B. Grünkohl).
    Ich lege also jedem Züchter ans Herz: Wenn Du eh viel Zeit mit Dressur und Auslese verbringst, dann nimm dir auch ein wenig Zeit, um die beste Futtermischung für deine Lieblinge zu suchen…

    Ich wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2010, Grüße vom Niederrhein – Andreas

    1. Bin zur Zeit auch auf der Suche nach dem richtigen Futter für meine Brügger zwergkämpfer.
      Bin auch erst seit 09/2013 Hühnerhalter…
      Und für jeden Tipp dankbar!
      Ich möchte die Tiere gut ernähren, sodass sie schautauglich sind und hiernach auch rassetypisch Eier legen.
      Mit Hunde oder katzenfutter ist nassfutter gemeint! ?
      In der Aufzucht… könnte ich da nähere Ausführungen zu haben Bitte…
      Wobei ich zur Zeit füttere wie die ersten 60%…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.